Vor der Operation

  • Falls Sie erstmalig in unsere Ordination kommen oder Ihr letzter Besuch bei uns schon längere Zeit zurückliegt, bitten wir Sie, ein „Anamneseblatt“ auszufüllen. Neben allgemeinen Daten (Name, Adresse, Versicherung etc.) werden auch etwaige Erkrankungen abgefragt, außerdem Allergien, frühere Operationen und Medikamente, die Ihnen verordnet wurden, etc.. Bringen Sie bitte eine Liste der Medikamente mit, die Sie regelmäßig einnehmen, gegebenenfalls auch Ihren Allergiepass oder Marcoumarausweis. Diese Informationen über Ihren Gesundheitszustand erleichtern es uns, mögliche Operationsrisiken rechtzeitig abschätzen zu können und schon im Vorfeld darauf zu reagieren. Das Formular können sie auch bereits vorab als PDF-Dokument downloaden, in aller Ruhe zu Hause ausfüllen und zum vereinbarten Termin mitbringen.
  • Bitte nehmen Sie Ihre Überweisung und gegebenenfalls Röntgenbilder mit.
  • Sie sollten nicht mit leerem Magen zu uns kommen. Einerseits ist die Kreislaufsituation stabiler, wenn sie vor der Operation gegessen haben, andererseits sollten Sie nach dem Eingriff mindestens zwei Stunden lang nicht essen.
  • Wenn möglich nehmen Sie eine Begleitperson mit. Nach dem operativen Eingriff sollten Sie nicht selbst Autofahren. Die Reaktionsfähigkeit im Verkehr ist herabgesetzt.